TULA® (Trans-Urethral-Laser-Ablation) bei Blasentumoren

Wurden bei Ihnen nicht-invasive Blasentumore diagnostiziert, haben Sie die Möglichkeit, diese mit dem TULA®-Verfahren der biolitec® entfernen zu lassen. Auch hier wird eine Laserfaser über den Harnkanal eingeführt. Danach wird mit der Laserfaser der Tumor bestrahlt. Durch die besonderen Eigenschaftes des biolitec®-Lasers wird in der Regel die Schädigung der empfindlichen Blasenwand vermieden. Aufgrund der besonders schonenden Vorgehensweise kann die Behandlung bei Wiederauftreten von Tumoren wiederholt werden.Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Patientenbroschüre.