PLDD – gezielt gegen Bandscheibenbeschwerden

 

Bandscheiben können starke Schmerzen verursachen, wenn ihre Stoßdämpferfunktion verloren geht. Zusätzlich werden dann noch die kleinen Wirbelgelenke stärker belastet und verschleißen schneller. Die Optionen der Therapie sind vielfältig, aber die Möglichkeit der punktgenauen Behandlung macht den Laser unverzichtbar.

 

PLDD - perkutane Laser-Diskusdekompression - heißt das Verfahren, bei dem Bandscheibengewebe mit gezielt applizierter Wärme geschrumpft wird. Schon während der Laserbehandlung kann es zum Abklingen der "ausstrahlenden" Schmerzen kommen, der "Ischiasschmerz" lässt in Folge ebenfalls nach.

 

Die wärmebedingte Einschmelzung von Bandscheibengewebe unterbricht darüber hinaus die Weiterleitung von Schmerzsignalen an das Gehirn durch körpereigene Botenstoffe. Diese Unterbrechung erst führt zur Beseitigung der quälenden chronischen Schmerzen.


Wenn Sie unter Bandscheibenbeschwerden leiden, erkundigen Sie sich bei einem Arzt Ihres Vertrauens über die Möglichkeiten der PLDD.